Online-Forum
10. Februar 2022

Pflegen in der Krise – Auswirkungen der COVID-19 Pandemie auf das Pflegefachpersonal in Schweizer Spitälern

Die COVID-19 Pandemie hatte weltweit und auch in der Schweiz wesentliche Auswirkungen auf Spitalangestellte, vor allem auf Pflegefachkräfte. Der Spitalpflegereport des Instituts für Unternehmensrechnung und Controlling der Universität Bern führt regelmässig eine Umfrage zu den Arbeitsbedingungen von Pflegefachkräften in Schweizer Spitälern durch. Er kann deshalb aufzeigen, wie sich ihre Arbeitsbedingungen während der COVID-19 Pandemie änderten, wie stark die Arbeitsbelastung und der emotionale Stress anstiegen und welche Änderungen sich für die Arbeitszufriedenheit ergaben. Im Referat wird über die Ergebnisse der ersten COVID-19 Welle im Frühjahr 2020 berichtet sowie erste Einsichten in die Bedingungen während der zweiten und dritten Welle zwischen Herbst 2020 und Frühjahr 2021 gegeben.

Erleben Sie Markus Arnold am Schulthess Forum Arbeitsrecht im Gesundheitswesen 2022.