Online-Forum
10. Februar 2022

Die Arbeitgebenden im Spannungsfeld zwischen Fürsorgepflicht und Sicherstellung des Betriebs

Arbeitgebende im Gesundheitswesen sehen sich einerseits mit unzähligen und strengen Vorschriften zum Schutze ihrer Kunden und der Führung eines ordnungsgemässen Betriebs konfrontiert. Die Kunden selbst, aber auch deren Angehörigen stellen zusätzliche Forderungen auf. Andererseits haben die Arbeitgebenden die Gesundheit und die Persönlichkeit ihres Personals zu wahren sowie für geregelte Arbeitszeiten und genügend Erholung zu sorgen. Die Arbeit ist körperlich sowie psychisch belastend und die Personalsituation angespannt. Bereits ohne zusätzliche Herausforderungen wie die Coronavirus-Pandemie werden die Interessen der Angestellten zur Aufrechterhaltung eines ordnungsgemässen Betriebs teilweise zurücktreten müssen. Dabei hat laufend eine Interessenabwägung und Verhältnismässigkeitsprüfung zu erfolgen. Im Rahmen des Referats werden die rechtlichen Grundlagen aufgezeigt und eine Definition der absoluten Grenzen des Vorrangs von betrieblichen Interessen versucht.

Erleben Sie Nicole Vögeli Galli am Schulthess Forum Arbeitsrecht im Gesundheitswesen 2022.